News
01.05.2019, 00:00 Uhr | CDU Fellbach
Kommunalwahl 2019 - Schwerpunkt Bauen und Infrastruktur
Die CDU Fellbach zu "Bauen und Infrastruktur"
Die CDU Fellbach steht hinter der Wohnbau-Offensive der Stadt, weil hier mit Augenmaß gehandelt wird: Die Verdichtung der vorhandenen Siedlungsfläche und die Versiegelung weiterer Außenbereiche müssen vertretbar und ausgewogen bleiben. Weil unsere Gemarkung nun mal endlich ist und wir beides brauchen: Wohnraum und Luft zum Atmen.

Ökologische Ausgleichsmaßnahmen

schreibt der Gesetzgeber vor, wenn Flächen versiegelt werden, z.B. durch den Ausweis eines neuen Baugebietes. Weil dabei in der Regel wertvolle Ackerböden des Schmidener Feldes versiegelt werden, fordern wir, dass diese Ausgleichsmaßnahmen nur auf Flächen umgesetzt werden, die nicht landwirtschaftlich genutzt sind.


Wer in Fellbach sein Zuhause findet, erwartet zurecht kluge Verkehrskonzepte. Nur auf das Fahrrad oder den ÖPNV zu setzen, führt aber genauso wenig zu guten Lösungen, wie dem Autoverkehr überall Vorrang einzuräumen.

Ideologie bringt uns hier nicht weiter. Nichts tun aber auch nicht.

Deshalb: Mehr Kompromissbereitschaft bei Tempo 30-Tests, Konzepte zur Steuerung des LKW-Verkehrs, Qualitäts-Checks für das zu-Fuß-Gehen, Shared-Space-Flächen,…
 

Shared-Space-Flächen

sind Verkehrsflächen, auf denen kein Verkehrsteilnehmer Vorrang hat. Alle nehmen aufeinander Rücksicht. Das funktioniert in Fellbach bereits in dem Quartier hinter dem Rathaus. Wir haben vorgeschlagen, die Bahnhofstraße im Bereich der Pauluskirche zu einer Shared-Space-Fläche umzubauen.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV CDU Baden-Württemberg CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Annegret Kramp-Karrenbauer Europäische Volkspartei CDU Rems-Murr CDU-Fraktion Baden-Württemberg
© CDU Fellbach  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 185071 Besucher